. .

 

WILLKOMMEN IM FESTJAHR 2017!

Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit! Um 0 Uhr hat am 1. Januar unser Festjahr 2017 mit einem Feuerwerk begonnen. Von diesem Zeitpunkt an sind es noch 195 Tage bis zum Beginn der 950 Jahrfeier. Die Vorbereitungen sind bereits seit geraumer Zeit im Gange. Hinter den Kulissen und in den vielen einzelnen Ausschüssen wird fleißig gearbeitet. Wer noch mitmachen will oder Informationen braucht, kann sich jederzeit an Vorstand des Heimatvereins wenden. Darüber, wie weit die Vorbereitungen zur Festmeile im Detail gediehen sind, informierte der Festmeilen-Ausschuss am Donnerstag, dem 3.11. im Gemeindehaus. aktuelle Infos zur Festmeile

 

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Der Fördervereinsvorstand der Jung-Stilling-Grundschule Kredenbach lädt herzlich zu seiner Mitgliederversammlung am 14.3.2017 ein. Sie findet zum ersten Mal nicht in der Schule statt, sondern diesmal in Schneider´s Gaststätte, Altlohe 3 in Kredenbach. Beginn ist um 20.00 Uhr. Neben den Jahresberichten von Vorstand und Schule stehen auch Satzungsänderungen auf der Tagesordnung. Zudem werden drei Vorstandsposten neu gewählt.
Der Vorstand freut sich über den Besuch zahlreicher Mitglieder,  denn bei der Versammlung  erfährt jeder, was  der Förderverein für die Grundschule leistet. Wer noch kein Mitglied ist, darf trotzdem gerne kommen, Beitrittserklärungen liegen vor Ort aus oder können auf der Homepage der Grundschule herunter geladen werden.

 

Ferndorfer Komponist für den Oscar nominiert!

"Volker Bertelmann ist ein Solo-Pianist, der in der Schlehdornstraße in Ferndorf aufgewachsen ist und heute in Düsseldorf lebt. In der alten Heimat ist er noch wenig bekannt" so steht es auf unserer Homepage unter Kunst und Kultur
Das hat sich inzwischen gewaltig geändert, denn Volker ist unter seinem Künstlernamen "Hauschka" als Komponist für den Oscar nominiert worden. Sensationell! Ganz Ferndorf drückt ihm am 26. Februar fest die Daumen, wenn in Los Angeles die Umschläge der Oscar-Gewinner geöffnet werden. >mehr

Interview im > WDR

Bild vergrößern

Für den Oscar nominiert: Hauschka

Das "Hifthorn" - Symbol der Gemeinde Ferndorf

In der Festschrift zur 950-Jahr-Feier spielt das "Hifthorn" aus dem Wappen der ehemals eigenständigen Gemeinde Ferndorf eine zentrale Rolle. Wer uns Informationen oder Bildmaterial zum Thema "Ferndorf und sein Wappen" zur Verfügung stellen kann, ist uns herzlich willkommen.
>mehr

Bild vergrößern

Das 'Hifthorn' bei der 900 Jahr Feier 1967

Rundblick in der Kirche

Johannes Becker hat faszinierende Impressionen in der unserer Ferndorfer Kirche erstellt. Über die Links kann man einen 360° Rundum-Blick erleben.

> mehr

Bild vergrößern

360° Rundum-Blick in der Laurentius-Kirche

Die Weihnachtsbaumsammler sagen 'Danke!'

Liebe Ferndorfer,

wir blicken dankbar auf eine gelungene Weihnachtsbaumsammlung zurück. Unser Gott hat zwar für sehr winterliches,  aber doch „weihnachtsbaumsammeltaugliches“ Wetter gesorgt und uns vor Unfällen bewahrt.  Im Namen der Jugendfeuerwehr der Stadt Kreuztal und der Evangelischen Kirchengemeinde Ferndorf sagen... (weiter lesen)

24.01.2017 Pressetermin 950 Jahre Ferndorf

Bei einem Pressetermin im Dorfgemeinschaftshaus wurde der aktuelle Stand der Festvorbereitungen zur 950-Jahr-Feier vorgestellt.
mehr

Der aktuelle Stand ist außerdem nun auf einer eigenen Website jederzeit abzurufen:
www.950-jahre-ferndorf.de

Bild vergrößern

Pressetermin 950 Jahre Ferndorf

RÜCKBLICKE 2016

"Stolperstein" für Ernst Schweisfurth

In Gedenken an den am 16.3.1892 geborenen Ferndorfer Ernst Schweisfurth wurde am 10.11.2016 um 09:00 Uhr an der Ecke Ziegeleistraße / Ferndorfer Straße ein "Stolperstein" gesetzt. Er wurde im Dezember 1942 in das Konzentrationslager Sachsenhausen eingeliefert und 1943 dort ermordet. Gedacht wird mit diesem Projekt aller verfolgten oder ermordeten Opfer des Nationalsozialismus. Weitere Infos gibt es hier.

Bild vergrößern

Am 10.11. wurde an der Ecke Ferndorfer Straße / Ziegeleistraße der Stolperstein für Ernst Schweisfurth gesetzt.

03.11.2016, 19.00 Stand Festmeile 950 Jahrfeier

Am Donnerstag abend um 19.00 Uhr kamen viele von denen ins Gemeindehaus, die sich an der Festmeile beteiligen werden und sich über den aktuellen Stand der Festmeile zu unserer 950 Jahrfeier informieren wollten. Dabei ging es vor allem um den aktuellen Stand der Vorbereitungen über die der Festmeilen-Ausschuss ausführlich berichtete und Fragen beantwortete, aber auch um die Präsentations-Stände an der Festmeile. Der Muster-Stand dafür ist aktuell in der Nordoststraße zu begutachten.
Aktuelles zur Festmeile

Bild vergrößern

So werden die Stände an der Festmeile zur 950 Jahrfeier aussehen. Der Musterstand steht in der Nordoststraße.

Foerderverein-GS-Kredenbach - Aktion

Der Förderverein der Grundschule Kredenbach hat eine tolle Aktion hinter sich - und die Schule profitiert davon (weiter lesen).

Bild vergrößern

Schulleiterin Sandra Klein (3. v.l.) freut sich über Spende und Hilfe von Förderverein und Deutsche Bank.

Terminkalender
Nachrichten
Projekte