. .

 

Siegerländer Weiskohlgericht

Zutaten
750 g Kartoffeln, 1,5 kg Weiskohl, 1 Lorbeerblatt, Kümmel, 100 g magerer Speck, 2 Zwiebeln, 1 Blutwurst im Ring, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung
Kartoffeln schälen und würfeln. Den Weiskohl in dünne Streifen scheiden, mit den Kartoffeln in einen Topf schichten und mit etwa ¾ l Wasser, Lorbeer und Kümmel gar kochen lassen. Den in dünne Streifen geschnittenen Speck in der Pfanne auslassen und die gewürfelten Zwiebeln glasig braten. Speck und Zwiebeln über die Kartoffeln geben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Blutwurst in Scheiben schneiden und in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Den Weiskohl in eine Schüssel geben, die Wurst darauf legen und das restliche Fett darüber geben.

 

Rezept von Dirk Stracke