. .

 

Dieter Jüngst (Ostbelgien) und seine Reisen um die Welt

Dieter Jüngst, der Sohn von Gerhard und Anneliese Jüngst (geb. Münker) wurde 1951 in Ferndorf geboren und wuchs in der Siepenstraße auf. Dort spielte er mit seinen Freunden Axel Gerhard und Walter Hellmann gerne Fußball. Mit Anfang 20 zog es ihn nach Köln, wo er fünf Jahre lang wohnte. Nach weiteren 12 Jahren in München, verschlug es ihn 1991 - der Liebe wegen - schließlich nach St. Vith in OstbelgienDort leben übrigens ca. 70.000 deutschsprachige Belgier, die ein eigenes Parlament, einen Ministerpräsidenten und drei weitere Minister haben.

Seit 2009 betreibt Dieter Jüngst das Reisebüro "Olympia" und ist als Reiseleiter laufend mit verschiedenen Gruppen in der Welt unterwegs. Außerdem leitet er seit 15 Jahren eine Konzertagentur, die u.a. die Konzertreihe "Summertime in St. Vith" organisiert. Ebenso alt ist seine Werbeagentur, die sich fast ausschließlich mit dem Entwurf und der Produktion von Radiowerbespots für den BRF (Belgischer Rundfunk), dem kleinsten öffentlich rechtliche Radiosender der Welt, beschäftigt. Sie wird jedoch ab 2012 an eine neue Führung übergeben. In seiner Freizeit beschäftigt sich Dieter mit Musik, Büchern, seiner Kamera und wandert sehr gerne.

"Da ich jetzt seit 20 Jahren hier lebe, denke ich, dass ich hier auch weiterhin bleiben werde, denn Ostbelgien ist schön, kulinarisch bemerkenswert und die Leute sind so wie im Siegerland ... ein wenig störrisch, aber dann durchaus Menschen, auf die man sich verlassen kann! Ansonsten bin jedes Jahr oft in Ferndorf bei meiner Schwester Karin und über Weihnachten sowieso!"

Kontakt
Dieter Jüngst
Hauptstraße 79
B-4780 Sankt Vith / Belgien
www.reisebuero-olympia.be

im Dezember 2011

Bild vergrößern

Reiseleiter Dieter Jüngst: "5 Sterne sind gut, manchmal sind 0 Sterne besser."

Bild vergrößern

Reisebüro "Olympia" in St. Vith

Bild vergrößern

Die Spider Murphy Gang zu Gast bei “Summertime in St. Vith“