. .

 

Das Neueste von heute - und gestern

30.01.2018

Neue Perspektive für das Ferndorfer Bender-Areal


Stadt und Sparkasse kaufen Grundstücke des ehemaligen Rohr-Herstellers. Sozialer Wohnungsbau und Chance für neun Hektar große Industriefläche.

Die Stadt Kreuztal wird in Ferndorf „möglichst kurzfristig“ ein neun Hektar großes Gewerbegebiet erschließen sowie auf einer Fläche von 2,9 Hektar Grundstücke zur Wohnbebauung zur Verfügung stellen, „um insbesondere auch dem dringenden Bedarf nach sozialem Wohnraum Rechnung tragen zu können“. Das teilt die Verwaltung dem Infrastrukturausschuss mit, der am Montag, 5. Februar, ab 17 Uhr in der Weißen Villa in Dreslers Park tagt. Möglich wird das durch die neue Nutzung des ehemaligen Betriebsgeländes der Firma Bender Rohr.

Zuerst erschienen bei der WAZ

Quelle: WAZ